Äl und Rudi eröffnen die Vernissage "Spiel ohne Grenzen"

Gestern auf der wirklich stilvollen Vernissage "Spiel ohne Grenzen" der regensbuger Kunsthandwerker in der Sigismundkapelle in Thon-Dittmer-Pallais am Lucrezia Markt. Neben vielen Ehrengästen, wie dem Kulturreferenten der Stadt Regensburg Klemens Unger und der 1. Bürgermeisterin von Regensburg Gertrud Maltz-Schwarzfischer, hatte Äl spuid auf's acoustic style mit Äl und Rudi die Ehre, diese Veranstaltung musikalisch untermalen zu dürfen.
Es gab ein paar extra für die Veranstaltung komponierte und arrangierte Instrumentalstücke zu hören, die sicher in Zukunft auch zu hören sein werden.
Besonders zu erwähnen ist, daß Äl und Rudi sich vor einigen Jahren für genau diese Veranstaltung das erste Mal zusammengefunden hatten. Schön wieder da zu sein...